Archäologische Funde

Archäologie

 Die Pfahlbauten von Wangen sind UNESCO - Weltkulturerbe

Die archäologische Ausstellung präsentiert eine Auswahl jungsteinzeitlicher Funde aus der Wangener Pfahlbaubucht am Hinterhorn. 

Die Erforschung der Pfahlbauten in Deutschland nahm hier 1854 durch den Wangener Bürger Kaspar Löhle ihren Anfang. 

Dort in der Wangener Bucht befanden sich vor 4000 - 6000 Jahren jungsteinzeitliche Siedlungen, die zu den ältesten am gesamten Bodensee gehören. 

Das Fischerhaus zeigt eine umfangreiche Sammlung von Keramikgefäßen, Stein- und Knochenwerkzeugen, Textilfunde aus Lein- und Lindenbastfasern, wie z.B. das Original des berühmten "Wangener Hut". 


Aktionstag - experimentelle Archäologien 

Weiterlesen
Wie jedes Jahr findet im Sommer ein Aktionstag "experimentelle Archäologie" statt. Dieses Jahr 2017 findet der experimentelle  Tag am  12. August von 11.00 Uhr - 17.00 Uhr statt. Der Tag ist vor allem für Familien und Kinder geeignet. 

Wir freuen uns über Anmeldungen.

Öffnungszeiten

Montag
Geschlossen
Di - Sa
-
Sonntag
-
Seeweg 1 - D 78337 Öhningen-Wangen 

Sonderöffnungen und Führungen auf Anfrage: G. Ludes Tel.: 07735 1342

Eintrittspreise:
Erwachsene: € 2,50
Jugendliche bis 16 Jahre: € 1,00
KInder bis 6 Jaher frei
Share by: